Kiefergelenksbehandlung
   
Beim Kiefergelenk ist eine ganzheitliche Betrachtung besonders wichtig, weil es einige Besonderheiten aufweist.

-Komplizierter Aufbau ähnlich wie beim Kniegelenk
-Mehrere Meridiane in unmittelnaher Nähe und damit enge energetische Verflechtung mit anderen Regionen (siehe Bild)
-Beide Kiefergelenke können nur gleichzeitig bzw. gemeinsam bewegt werden
-Sämtliche Muskelketten enden im Kiefergelenk
-Äußerst sensible Rezeptoren bezüglich Störung der Kauebene
   
Meine Therapie ist daher eine mehrschichtige:
-Einschleifen von störenden Höckern oder Füllungen
-Individuelle Kunststoffschiene, um den Unterkiefer in eine entspannte Lage zu bringen
-Medikamentöse Unterstützung, um den Teufelskreis aus Schmerz und Verspannung zu durchbrechen.
-Osteopathische Handgriffe
-Psychische Entspannungstechniken
-Lasertherapie
-Bioresonanztherapie zum Lösen von Blockaden