Ordinationsleitung
 
    Lebenslauf - Dr. med. univ. Manfred Hirner
1974–1980
  Studium der Medizin in Innsbruck und Promotion zum Dr. med. univ.
1981–1982
  Turnusarzt im Krankenhaus Mittersill
1982–1984
  Ausbildung zum Facharzt für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde in Innsbruck
1984
  Gründung der eigenen Zahnarztpraxis in Bramberg
2005
  Diplom der österreichischen Ärztekammer für Komplementärverfahren in der Zahnheilkunde
2006
  Diplom der ÖAK für Akupunktur
    Zusätzliche Ausbildung in ganzheitlicher Zahnheilkunde mit den Schwerpunkten:
Bioresonanztherapie, Physioenergetik, Ohr- und Mundakupunktur, Orthomolekularmedizin, Störfelddiagnostik, Schwermetallausleitung, Neuraltherapie, Schnarchschienentherapie.
 
Dr. med. univ. Manfred Hirner
Ich behandle meine Patienten so, wie ich als Patient behandelt werden möchte. Das bedeutet, ich lege großen Wert auf die Berücksichtigung individueller Wünsche, einschließlich der finanziellen Möglichkeiten im Einzelfall.

Als Arzt, aber auch als Patient, ist mir Vorbeugen lieber als Bohren, daher hat die Prophylaxe in meiner Praxis einen sehr hohen Stellenwert.

Wenn schon Zahnsubstanz ersetzt werden muss, dann mit demjenigen Werkstoff, der am besten verträglich ist. Aus diesem Grund biete ich individuelle Materialaustestung an.